Praxis+Qualitätssiegel

11 Nov 2017

Mit dem Praxis+Qualitätssiegel haben wir eine unabhängige Qualitätsauszeichnung für vorbildliche (Praxis-)Unternehmensführung initiiert. Er zeichnet empfohlene Praxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit verschiedenen Gütesiegeln aus. Basis der Systematik ist das bereits wissenschaftlich untersuchte A+® Modell. Hier geht es zur Website.

Praxis+Qualitätssiegel ist seit 2015 die führende Initiative zur unternehmerischen Weiterentwicklung von Arztpraxen in der D-A-CH Region.

Das Praxis+Qualitätssiegel ist Praxis+Qualitätssiegel das erste mehrstufige, unabhängige und geprüfte Verfahren einer vorbildlichen Praxiskultur für Arztpraxen in der D-A-CH Region. 

Das Qualitätssiegel stellt beispielhaft geführte Praxen ins Rampenlicht und ist die Krönung einer einzigartigen Qualitätsoffensive für die unternehmerische Weiterentwicklung von Arztpraxen , sowie ein verlässliches Signet, das Patienten Orientierung bei der Wahl ihrer Praxis gibt.

Das Praxis+Qualitätssiegel Praxis+Qualitätssiegel dokumentiert die Leistungsfähigkeit einer Praxis in nicht-fachlichen Bereichen („weiche Faktoren“, „Soft Skills“) und stellt damit eine neuartige und wertvolle Orientierungshilfe für Patienten dar. 

Das Praxis+Qualitätssiegel Praxis+Qualitätssiegel ist ausdrücklich keine Auszeichnung für die „schönste Praxis“ oder den „besten Internetauftritt“, sondern ein Siegel für eine vorbildliche Praxisführung im Hinblick auf fünf wesentliche Bereiche moderner Praxiskultur:

  1. Medieneinsatz
  2. Mitarbeiterentwicklung
  3. Patientenansprache
  4. Praxiskommunikation
  5. Soziale Verantwortung

 

In ihrer Summe ganzheitlich angelegt, sind die Bereiche Bestandteil einer Unternehmenskultur, die sich an den gestiegenen Bedürfnissen seitens der Patienten in Bezug auf Servicequalität und Praxiskultur orientiert. Gleichfalls sind es die Bereiche, die eine erfolgreiche Arbeitgebermarke auszeichnen (Stichworte: Employer branding, Recruitment).

Vor diesem Hintergrund versteht sich das Qualitätssiegel als das PLUS für Praxis (intern) und Patienten (extern).

Ähnlich der „Sterne-Auszeichnung“ für Restaurants kann man sich für diese Auszeichnung und den daraus resultierenden jährliche Praxis+Award nicht bewerben. Eine Teilnahme ist ausschließlich über Empfehlungen möglich, die über „trusted partner“ sowie eigene Recherchen des Praxis+Initiativbüros ausgesprochen werden.

Die Initiierung und Inszenierung einer ganzheitlich angelegten Qualitätsoffensive für Praxismarketing inklusive der Auszeichnung mit dem Praxis+Qualitätssiegel Praxis+Qualitätssiegel beschreibt einen Idealtypus.

Dergestalt sind die insgesamt fünf Bereiche in ihrer Gesamtheit so in einer Praxis selten anzutreffen. Jedoch möchten die Bereiche den Weg zu vorbildlichem Marketing von Praxen weisen. Praxen, die sich dem steigenden Wettbewerb pro-aktiv stellen und schon heute die Anforderungen an eine Praxis der Zukunft erarbeiten wollen.

Praxisunternehmen, die mit dem Praxis+Qualitätssiegel Praxis+Qualitätssiegel ausgezeichnet werden, sind in unterschiedlichen Bereichen vorbildlich. In ihrer Gesamtheit stehen die Kriterien für die Güte einer Praxis, die sich dauerhaft weiterentwickelt, kontinuierlich verbessert und damit wegweisend und vorbildlich für andere ist.

Als Qualitätskriterien für Marketingaktivitäten (dies meint alle Bereiche einer Unternehmensentwicklung) bieten die fünf Bereiche Orientierungspunkte für die Gestaltung einer positiven Entwicklung der Praxis. Darüber hinaus erleichtern sie es Praxen festzustellen, welches ihre derzeitige Position auf diesem Wege ist und wie weit sie vom Zielzustand entfernt sind.

Der Trend zu mehr Transparenz in medizinischer Ausbildung, fachtherapeutischer Qualifikation, regelmäßiger Fachfortbildung und Patientensicherheit im Gesundheitswesen ist ein genereller Prozess, der auch vor Arztpraxen und -Kliniken nicht Halt macht.

Basis der Systematik des Praxis+Qualitätssiegel und seiner Anforderungskriterien ist das bereits wissenschaftlich untersuchte A+® Modell. http://www.aplusagentur.de